Angst vor Hunden

Die Angst vor Hunden kann sehr einschränkend und bedrohlich im Alltag sein. Häufig werden Ängste in der Familie tradiert oder sind durch schlechte Erfahrungen entstanden.

Ich versuche mit Kindern den Angstkreislauf zu durchbrechen indem sie lernen, die Hundesprache zu verstehen. Sie lernen typische Verhaltensweisen der Hunde kennen und erfahren, was die Körpersprache der Hunde bedeutet. Aber sie erleben auch, dass Hunde ebenfalls Gefühle haben. Darüber hinaus üben wir den richtigen Umgang mit (fremden) Hunden und wie man sich schützen kann.

Hier geht es zurück zur Angebotsübersicht

Hundgestützte Leseförderung ...

Hundewunsch ...

Zeit mit vier Pfoten ...

Hundetrainer-Coaching ...

Systemische Beratung ...

Erfahrungsbericht
„[...] Johannes hatte schon immer große Angst vor Hunden. Da meine neue Lebensgefährtin einen Hund hat [...], habe ich Canis-Tutor kontaktiert. Hier konnte Johannes sich ganz langsam und vorsichtig an Hunde gewöhnen und hat nun gar keine Angst mehr vor ihnen. Er ist sogar sehr stolz darauf, dass er nun die „Hundesprache“ versteht und weiß, wie er auch fremde Hunde einschätzen kann. Diese neue positive Erfahrung hat sein Selbstbewusstsein enorm gestärkt. [...]"